Booking Terms 2018-2019

AGB - ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

BUCHUNGS- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN für die Buchung eines Ferienhauses über Villadaholidays.de by Toskana Holiday GmbH der Villada Travel Group Ltd, im folgenden genannte VTG.



Um die Buchung zu bestätigen, muss der Kunde die Anzahlung von 40% der Mietkosten zum Zeitpunkt der Buchung leisten. Die Buchung wird erst bestätigt, nachdem die Anzahlung geleistet wurde. Nach Eingang der Anzahlung wird die Buchung schriftlich bestätigt. Die Restzahlung (die verbleibenden 60% der Mietkosten) ist spätestens 9 Wochen vor der Ankunft des Kunden in der Unterkunft fällig. Wenn die Buchung weniger als 9 Wochen vor der Ankunft erfolgt, muss der Gesamtbetrag der Mietkosten zum Zeitpunkt der Buchung bezahlt werden. Mit der Bezahlung stimmt der Kunde diesen Bedingungen zu.

ZAHLUNGSVERFAHREN

Zahlungen werden per Banküberweisung, Pay Pal oder Kreditkartenzahlung (Visa - oder Master Card) an Toskana Holiday GmbH Deutschland als Inkassoberechtigten Vertragspartner der Villada Travel Group Ltd geleistet. Die deutsche Bankverbindung entnehmen Sie den Buchungsunterlagen. Der Kunde trägt die entstehenden Kosten falls er andere Zahlungswege als o.g. bevorzugt. Alle Zahlungen erfolgen in Euro.

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN



Jede Stornierung durch den Kunden muss schriftlich (E-Mail) erfolgen und an info@villadaholidays.de gesendet werden. Als Stornierungsdatum gilt das Datum, an dem die Stornierungs-E-Mail eingeht.

Wenn die Stornierung früher als 9 Wochen vor der Ankunft erfolgt, ist der Kunde nicht verpflichtet, die Restzahlung (die restlichen 60% der Mietkosten) zu zahlen. Die bei der Buchung geleistete Anzahlung wird nicht zurückerstattet. Wenn die Stornierung innerhalb von 9 Wochen vor der Ankunft erfolgt, werden keine Zahlungen an den Kunden zurückerstattet.



Die Stornierungsbedingungen gelten auch dann, wenn der Kunde oder ein Familienmitglied des Kunden schwer erkrankt, verunglückt ist oder verstirbt. Wir empfehlen allen Kunden eine Reiseversicherung abzuschließen, die anfallenden Stornierungskosten abdeckt.
Eventuell angefallene Kosten für andere Zahlungsmethoden als die o.g. herkömmlichen Zahlungswege sind zu Lasten des Kunden und werden in keinem Fall erstattet

STORNIERUNGEN UND HÖHERE GEWALT



VTG hat das Recht, die Buchung eines Kunden in Fällen von höherer Gewalt zu stornieren. Sie ist auch berechtigt, eine Buchung ohne Vorankündigung zu stornieren, wenn der Kunde die Anzahlung oder die Restzahlung nicht am vereinbarten Fälligkeitsdatum bezahlt. Wenn eine Buchung aufgrund des Verhaltens des Kunden während des Aufenthalts in der Unterkunft storniert werden muss, werden keine Zahlungen an den Kunden zurückerstattet.


In dem höchst unwahrscheinlichen Fall, dass der Hausbesitzer/Vermieter die Buchung wesentlich ändert oder storniert, wird VTG den Kunden unverzüglich informieren. In diesem Falle ist der Eigentümer der Immobilie verpflichtet den gesamten vom Kunden gezahlten Betrag an den Kunden zurückzuerstatten. Auf Wunsch des Kunden wird VTG dem Kunden eine Alternative zum ursprünglich gebuchten Ferienhaus anbieten, ähnlich in Preis, Standard und Umgebung,
Im Falle einer Stornierung Seitens der VTG ist diese verpflichtet, 100% aller vom Kunden eingereichten Zahlungen zurückzuzahlen. VTG ist nicht verpflichtet, zusätzlich zu den eingereichten Zahlungen eine finanzielle Entschädigung anzubieten.

HAFTUNG FÜR SCHÄDEN UND HÖHERE GEWALT



Wenn der Kunde das Eigentum während der Mietzeit beschädigt, ist der Kunde verpflichtet, den Schaden zu ersetzen und direkt an den Eigentümer zu zahlen. Regeln der Hausordnung und Anweisungen des Eigentümers/Villenmanagers müssen während der Mietzeit von den Gästen beachtet werden. Verstöße dagegen können zu Schadensersatzansprüchen führen. Eltern haften für Ihre Kinder und sind zur elterlichen Aufsichtspflicht angehalten. 



Bei der Anmietung bestimmter Objekte muss der Kunde bei Ankunft eine Kaution zahlen. Diese Kaution wird dem Kunden am Abreisetag zurückerstattet. Eventuell anfallende Nebenkosten, Kosten für verursachte Schäden oder ein Aufpreis falls das Ferienhaus nicht besenrein verlassen wird, können von der Kaution abgezogen werden. Auf Anfrage besteht die Möglichkeit, die Kaution per Banküberweisung zu hinterlegen. Der hinterlegte Betrag wird innerhalb von einer Woche nach Abreise zurücküberwiesen. Eventuell angefallene o.g. Nebenkosten werden verrechnet, falls diese nicht vor Ort an den Eigentümer/Villenmanager bezahlt wurden.

Falls keine Kaution hinterlegt wurde und Schäden verursacht wurden bzw. Nebenkosten zu zahlen sind oder die Immobilie in einem sehr verschmutzten Zustand verlassen wurde, so haben VTG und der Eigentümer/Villamanager das Recht dem Kunden diese Unkosten in Rechnung zu stellen um den ursprünglichen Zustand der Immobilie bei Mietbeginn wiederherzustellen.

VTG haftet nicht für Schäden oder Verletzungen, die dem Kunden aus unvorhersehbaren Gründen der Höhere Gewalt wie Naturkatastrophen, Unruhen, Krieg, widrige Witterungsbedingungen oder Feuer entstehen. VTG haftet nicht für den Ausfall mechanischer Geräte wie Pumpen, Boiler, Filtrationssysteme für Schwimmbäder, Internetanschlüsse oder für den Ausfall öffentlicher Einrichtungen wie Wasser, Gas und Elektrizität.

Alle Wertgegenstände, die im angemieteten Ferienobjekt und auf dem Grundstück zurückgelassen werden, werden auf eigenes Risiko des Kunden zurückgelassen. 
Weder VTG noch der Eigentümer sind für deren Verlust verantwortlich.


NUTZUNG DER IMMOBILIE

Nur die Personen, deren Namen sich auf dem Voucher befinden, sind berechtigt, die Immobilie zu nutzen. Die maximale Anzahl von Personen, einschließlich Kleinkindern, die in der Unterkunft gestattet sind, darf nicht überschritten werden, sofern dies nicht schriftlich vor Anreise von VTG genehmigt wurde. Der Vermieter hat das Recht, die Anmietung ohne vorherige Ankündigung und ohne Rückerstattung zu kündigen, falls die maximale Personenzahl überschritten wird.

Wenn der Kunde beabsichtigt, eine Immobilie kommerziell zu nutzen, wie zum Beispiel Fotoshootings, Filmaufnahmen, oder private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Hochzeitsempfänge, große Partys oder Versammlungen, so muss dies bei der Buchung ausdrücklich erwähnt werden und bedarf der schriftlichen Zusage von VTG.

Der Kunde muss sicherstellen, dass die Immobilie, die Einrichtung, alle Haushaltsgegenstände und Geräte mit Sorgfalt behandelt und in demselben Zustand zurückgegeben werden, in dem sie vorgefunden wurden. Alle Schäden an der Struktur und dem Inhalt der Immobilie müssen umgehend dem Eigentümer oder dem örtlichen Villenmanager gemeldet werden. Der Kunde haftet für alle verursachten Schäden an der Immobilie selbst, der Innen – und der Außen Ausstattung.
VTG behält sich das Recht vor, dem Kunden solche entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen.

Der Kunde muss die An- und Abreisezeiten einhalten, die in der Anreisebeschreibung enthalten sind. Für abweichende Ankunfts- oder Abfahrtszeiten muss der Mieter VTG oder den örtlichen Villenmanager so früh wie möglich kontaktieren. Alle Kosten, die sich aus abweichenden Ankunfts- oder Abfahrtszeiten ergeben, sind zu Lasten des Kunden.


In vielen Ferienobjekten sind die Schwimmbäder nicht das ganze Jahr geöffnet. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise bei VTG, ob der Pool geöffnet ist oder nicht, falls Sie außerhalb der Hauptsaison Juli und August reisen. Wenn eine Poolheizung verfügbar ist, wird in der Regel ein Aufpreis berechnet. Die Beheizung des Pools ist abhängig von den lokalen Wetterbedingungen und kann nicht garantiert werden. Die Nutzung des Pools durch die Kunden erfolgt auf eigene Gefahr. Kinder müssen zu jeder Zeit überwacht werden. Weder die Eigentümer der Villa noch VTG übernehmen die Verantwortung für die Nutzung der Pools.

Haustiere sind nicht gestattet, sofern dies nicht ausdrücklich mit dem Eigentümer der Unterkunft vereinbart wurde. Der Eigentümer behält sich das Recht vor, einen Aufpreis zu verlangen und / oder die Kaution zu erhöhen. Die Anzahl und Rasse/Größe der Haustiere muss bei Buchung angegeben und schriftlich von VTG genehmigt werden.

Dem Hauseigentümer oder seinem Vertreter wird Zugang zu dem Grundstück gewährt, um gewöhnliche Wartung und Instandhaltung von Garten und Pool und dringende Wartung im Haus durchzuführen.

INFORMATION

Die auf der Website Villadaholidays.de veröffentlichten Preise können Preisänderungen, technischen Fehlern und Druckfehlern unterliegen. Verbindlich sind die in den Buchungsunterlagen angegebenen Preise und Konditionen.
 

VTG ist bemüht, sicherzustellen, dass die bereitgestellten Beschreibungen korrekt sind, kann aber keine Verantwortung für darin enthaltene kleine Fehler übernehmen. Der Kunde muss akzeptieren, dass geringfügige Unterschiede zwischen den Fotografien, dem beschreibenden Text und der realen Immobilie entstehen können. Immobilieneigentümer behalten sich das Recht vor, Änderungen an der Immobilie vorzunehmen, die aufgrund der Instandhaltung als notwendig erachtet werden. Im Interesse der ständigen Verbesserung der Immobilie behalten die Eigentümer sich das Recht vor, Möbel, Ausstattung, Einrichtung, Anlagen von Freizeitaktivitäten ohne vorherige Ankündigung zu verändern.

UNTERKUNFT UND UMGEBUNG

Viele Unterkünfte befinden sich in ländlichen oder abgelegenen Gegenden, in engem Kontakt mit der Natur. Daher können die Kunden auf Mücken, Moskitos, Wespen, Ameisen, Bremsen, freilaufende Hunde und Katzen stoßen. Einige Objekte befinden sich auf nicht befestigten Straßen.

Bau- oder Straßenarbeiten und der daraus resultierende Lärm können zu jeder Jahreszeit auf einem angrenzenden oder in der Nähe befindlichen Grundstück stattfinden. Dies liegt außerhalb der Kontrolle und der Verantwortung von VTG und den Hausbesitzern des gebuchten Ferienhauses. VTG wird aber gemeinsam mit dem Besitzer vermittelnd aktiv werden um dem Feriengast detaillierte Auskunft zu der Lärmbelästigung zu geben.

Die Mehrheit der angebotenen Villen und Ferienwohnungen ist Privatbesitz und verfügt daher nicht über international anerkannte Standards oder Kategorien. Die Standards variieren stark von einfachen, aber nützlichen Einrichtungsgegenständen und Basis Ausstattung bis zu anspruchsvollen Ausstattung und komfortablen Niveau. Gegenstände wie Geschirr, Besteck und Bettwäsche sind immer vorhanden, aber eine Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster usw. sind in der Unterkunft möglicherweise nicht immer vorhanden.

BESCHWERDEN

Bei auftretenden Problemen mit der Immobilie muss der Kunde alle Beschwerden zunächst unverzüglich beim Eigentümer bzw. dem örtlichen Villenmanager und VTG einreichen, sobald diese auftreten um dem Eigentümer/Villenmanager die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben, das Problem zu beheben. Sollte innerhalb von 48 Stunden keine Lösung gefunden werden, so wird VTG vermittelnd eingreifen.

VTG wird, soweit dies im Rahmen ihrer Möglichkeiten möglich ist, angemessene Anstrengungen unternehmen, um die Beschwerde zur Zufriedenheit des Kunden zu lösen. Der Kunde muss VTG die Zeit und die Möglichkeit geben, eine geeignete Lösung für die Reklamation zu finden. Sollte die Beschwerde nicht zufriedenstellend gelöst werden, muss der Kunde seine Beschwerde schriftlich an VTG weiterleiten, mit möglichst detaillierten Informationen.

Reklamationen, die mehr als 48 Stunden nach Ende des Mietzeitraums eingehen, werden nicht berücksichtigt, und weder VTG noch der Eigentümer akzeptieren Ansprüche oder Beschwerden. Wenn der Kunde das Objekt vor dem Abreisetag verlässt, ohne den lokalen Villenverwalter oder VTG zu benachrichtigen, verliert er seinen eventuellen Anspruch auf eine Entschädigung.

GELTENDES RECHT UND STREITIGKEITEN

Diese Buchungsbedingungen werden gemäß den Gesetzen Finnlands geregelt und ausgelegt. Bei Streitigkeiten über die Bedingungen dieses Vertrags ist das Gericht von Helsinki zuständig.

Mit der Zahlung zur Bestätigung der Buchung akzeptiert der Kunde diese Buchungsbedingungen vorbehaltlos.